zurück

Test zu die Stämme:

Grafik: 8 von 10 Punkten Spielspaß: 10 von 10 Punkten
Community: 9 von 10 Punkten Serverstabilität: 9 von 10 Punkten
Preis / Leistung: 7 von 10 Punkten

Gesamtergebnis: 43 von 50 Punkten

Jetzt anmelden!

Zum Spiel

Die Stämme stammt aus dem Hause von InnoGames, welches sehr gute Browserspiele entwickelt hat. Auch "Die Stämme" ist ein sehr schönes Aufbau- und Strategiespiel. Das Tutorial führt den Spieler sehr gut in das Spiel ein. Screenshot DorfübersichtAuch die Menüführung ist sehr übersichtlich und leicht zu bedienen. So finden sich auch schnell Anfänger zu Recht. Das Spiel legt sehr viel Wert auf die Community und auf den Aufbau. Kämpfe stehen eher im Hintergrund, spielen dennoch bei Plünderungen und Eroberungen eine wichtige Rolle.

Mittlerweile besitzt "Die Stämme" mehr als 53 Welten und über 650.000 Spieler. Sie fangen in einem kleinen Dorf an, wo Sie nur die nötigsten Gebäude besitzen. Diese können Sie weiter ausbauen und neue Gebäude bauen. Ihr Ziel ist daher am Anfang, erst einmal die Wirtschaft anzukurbeln. Es gibt 3 Rohstoffarten in diesem Spiel: Holz, Lehm und Eisenerz. Vor allem Lehm und Holz benötigen Sie anfangs, so dass Sie sich erst einmal auf den Ausbau Ihrer Holzhötte und Lehmgrube konzentrieren. Sobald Sie genug fördern, können Sie Ihr Hauptgebäude ausbauen oder neue Gebäude bauen. Sie können manche Gebäude erst mit der Zeit bauen, da Sie gewisse Mindeststufen bei Ihren Gebäuden, wie das Hauptgebäude, besitzen müssen. Sobald Sie eine Kaserne gebaut haben, können Sie auch Ihre ersten Krieger ausbilden. Mit diesen können Sie sich verteidigen oder gegnerische Döfer plündern. Erobern können Sie nur, wenn Sie ein Adelsgeschlecht haben. Diese erhalten Sie über einen Adelshof, den Sie aber erst ganz am Ende bauen können.

Gamesload – das Portal für PC-Spiele

Community

KartenübersichtSie werden auch relativ schnell Einladungen in Stämme erhalten. Sie können eine Einladung annehmen und sind dann Mitglied in einem Stamm. Sie können aber auch selber einen Stamm gründen und sich so ein Imperium aufbauen. Mit Ihrem Marktgebäude können Sie auch Handel betreiben. Unter fremden Angeboten sehen Sie Angebote anderer Spieler. Sie können aber auch selber Angebote reinstellen. Wenn Sie Verbündete oder Stammesmitglieder haben, können Sie sich untereinander Rohstoffe zu schicken. So kann man ein bestimmtes Mitglied pushen.

Premium

Screenshot Ausbau GebäudeSie können mit Ihrem Premiumaccount viele Funktionen im Spiel freischalten. So können Sie mehr als 2 Bauaufträge in Ihrem Hauptgebäude freischalten, die Übersichtskarte wird vergrößert, Sie erhalten eine neue Linkleiste, die Sie mit eigenen Links füllen können usw.. Ein Premiumaccount kostet im Monat 5 Punkte. Diese kosten wiederum 2,90 €. Zahlbar ist dies mit den üblichen Überweisungsmöglichkeiten.


Fazit

"Die Stämme" ist ein sehr gutes Aufbauspiel, welches sehr viel Spaß macht. Auch die Grafik kann sich sehen lassen: Bis auf die etwas häßliche Karte ist die Grafik des Spiels sehr schön. Durch Animation kommt sogar etwas Leben in Ihr Dorf. Wir können jedem Aufbaufan dieses Spiel nur empfehlen.

Jetzt anmelden!

Screenshots:

zurück

© 2009 - 2010 Tigers Trickkiste - Die Seite zum Geld verdienen, spielen & promoten